"Kreative Kinderhände“

                                               Ist das Kunst oder kann das weg?

Liebe Eltern,

meist besitzen Kinder eine natürliche Kreativität, die aber gepflegt und gefördert werden muß. Kinder sind neugierig, probieren aus, setzen neu zusammen, experimentieren, entwickeln schöpferisches Denken und Handeln und lassen ihrer Fantasie freien Lauf.

Künstlerische Gestaltung ist im Kindergarten deshalb einer der wichtigsten Bildungsbereiche.

Viele Fähigkeiten werden dabei gebraucht und trainiert: Techniken erfordern Sorgfalt, motorische Sicherheit im Grob- und Feinbereich, Geduld, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit. Die Sinne werden angesprochen, bei Gemeinschaftsarbeiten sind Teamarbeit, Toleranz und Kommunikations-fähigkeit gefragt, Gefühle und Erfahrungen können ausgedrückt werden.

Nicht zuletzt stärken Erfolgserlebnisse das Selbstwertgefühl.

Ein kreativer Mensch ist lebenstüchtig, er besitzt eine geistige Beweglichkeit und ist offen für Neues und Andersartiges. Diese Eigenschaften helfen bei der Bewältigung des Alltags. Die kreative Betätigung ist auch eine gute Möglichkeit zur Ruhe zu kommen, mit sich „eins zu sein im Tun“.

Mit vielen verschiedenen Materialien und Techniken möchten wir im Jahreslauf die Neugier der Kinder und ihre Experimentierfreudigkeit herausfordern.

Die Kinder werden auch berühmte Künstler und ihre Werke kennenlernen.

Wir werden viel malen, zeichnen, schneiden, formen, kleben, kleistern und Farben und Formen erleben.

Von Picasso stammt der Ausspruch: „Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.“

Lassen Sie uns gemeinsam ein kreatives, abwechslungsreiches Jahr erleben,

Ihr Kinderhausteam