ICH BIN ICH

jeder ist einzigartig
jeder hat Talente
auf der Wohlfühlinsel
in und mit der Natur
Gott liebt mich

und gemeinsam sind wir stark!


Liebe Eltern,

schon in unserem Konzept haben wir erwähnt, wie sich aus der Wahrnehmung der eigenen Person soziales Verhalten und weitere wichtige Kompetenzen für das Leben entwickeln. Der erste Schritt zur eigenen Identität ist, wenn das Kind von sich selbst nicht mehr mit seinem eigenen Namen spricht sondern ICH sagt. Wenn das Kind seine eigenen Persönlichkeit gefestigt hat, dann kann es die Gemeinschaft mit anderen positiv erleben.
Jeder ist einzigartig, wertvoll und von Gott geliebt. Jeder hat Stärken und Schwächen, das zeigt sich auch in unseren Vorlieben und Abneigungen.
Wir werden in diesem Jahr – begleitet von den Jahreszeiten und den kirchlichen Festen – den Kindern vielfältige Gelegenheiten bieten, sich selbst zu erfahren und zu entwickeln. Bildnerisches Gestalten, Musik, die Natur, das eigeneWohlfühlen genauso wie das der Anderen, werden uns beschäftigen. Das Projekt „Faustlos“
für die Midis und Maxis fördert die sozial-emotionalen Kompetenzen und dient damit auch der Gewaltprävention.
Zahlreiche Geschichten, Spiele, Bilderbücher, Verse, Fingerspiele, Bewegungs-angebote und vieles mehr werden dieses Jahresthema ergänzen und bereichern.
Wir wünschen Ihnen und uns eine gute Zeit für das gegenseitigen Kennenlernen und Wertschätzen.

Ihr Team des Kinderhauses Mariä Verkündigung