Unser Jahresthema 2010/2011

Was Hände alles können

Liebe Eltern,
das Thema „Was Hände alles können“ wird uns durch das ganze Kindergartenjahr begleiten.

Die Hände sind für das Kind das wichtigste Organ zum Ertasten und Kennenlernen der Umwelt. Den Kindern ist es eine Selbstverständlichkeit mit den Händen zu spielen, zu essen, sich zu wehren, zu malen, Neues zu erforschen und vieles mehr. Hände halten fest und lassen los, sie können geben und nehmen. Hände können helfen und trösten, aber auch schlagen oder zerstören. Innerhalb der Gruppe haben die Kinder viele Möglichkeiten ihre Handlungen einzuordnen und erfahren dabei, dass sie Gutes und Schlechtes tun können.
Gewisse Handgriffe ermöglichen Selbstständigkeit (z. B. beim Anziehen).

Für manche Tätigkeiten mit verschiedenen Arbeitsgängen sind viele Hände nötig.

Wir werden die Fähigkeiten unserer Hände ausprobieren, sie als wichtige Werkzeuge kennenlernen, mit ihnen Neues gestalten und Vorhandenes verändern. Wir werden beten, Zeichen geben und „Spuren“ hinterlassen. Wir werden erkennen, dass jede Hand einmalig ist, und vielleicht lernen wir es ein wenig mehr zu schätzen, was andere Hände getan oder geschaffen haben.

Wir wollen mit unseren Händen kreativ sein, sie mit Freude vielfältig gebrauchen und auch Ausflüge in die Welt der Kunst unternehmen.

 

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches und kreatives Jahr,

Ihr Kindergartenteam