Unser Jahresthema 2007/2008

FAUSTLOS

Das Programm "FAUSTLOS" dient der Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen und der Gewaltprävention bei Kindergartenkindern.

Der Umgang mit den eigenen Gefühlen und denen der anderen will gelernt werden, das Miteinander ist nicht immer einfach. Angesichts der immer mehr zunehmenden Gewaltbereitschaft unserer Kinder und Jugendlichen finden wir es wichtig, schon im Kindergartenalter in dieser Hinsicht präventiv zu arbeiten. Vorbeugung statt Reparatur lautet das Motto!!

Seit Januar 2008 wird nun im Katholischen Kindergarten Altenerding das Projekt FAUSTLOS durchgeführt. Über Gefühle zu sprechen ist zwar nicht für alle Kinder wirklich etwas völlig Neues, aber im Rahmen der regelmäßigen Runden zu dieser Thematik wird doch großes Interesse bemerkbar. Die Kinder zeigen viel Bedürfnis, sich gegenseitig über Gefühle auszutauschen, sich Gedanken darüber zu machen wie man das ausdrücken kann, was einen bewegt.

Dabei wird vor allem geübt, Gefühle, Gedanken und Bedürfnisse auszusprechen um dadurch das gegenseitige Verstehen zu fördern.

Bilderbetrachtungen, Gespräche, Rollenspiele und der Einsatz von Handpuppen begleiten das Projekt. Der wilde Willy und der ruhige Schneck veranschaulichen kindgerecht den wünschenswerten Umgang miteinander.

"FAUSTLOS" begleitet uns durch das Jahr, ist nun auch Bestandteil unserer Konzeption und wird weiterhin unsere Arbeit mit den Kindern bereichern.